Der erste Standard wurde 1912 von England nach dem Bergtypen „Zardin“ aufgestellt.

1946 wurde er überarbeitet und Eigenschaften des Steppenafghanen integriert.

 

Die anfangs des 20. Jahrhunderts begonnenen Diskussionen um den Berg- und Steppentyp sowie deren unvermeidbare Vermischung und deren Folgen werden unter Kynologen, Züchtern und Besitzern auch heute noch so heiss wie einst geführt. Zwei offensichtlich verschiedene Typen, eine Rasse, ein Standard.

 

Heute gibt es folgende Standards für Afghanische Windhunde.

Der für Europa gültige ist der FCI-Standard Nr. 228 vom 20.10.1988 (aktuelle Fassung vom 12.12.2011)  ist weitgehend identisch mit dem australischen Standard. 
Der Afghanen-Standard des American Kennel Clubs (weitgehend auch für Canada gültig) weist einige auffällige Unterschiede zum FCI-Standard auf. 

 

FCI Standard Nr. 228 - deutsch / en français / in English 12.12.2011

Download
FCI Standard 228g10-de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.4 KB

Download
FCI standard 228g10-fr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 304.2 KB
Download
FCI Standard english 228g10-en.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.8 KB